Qualifizierung von Demokratieberater*innen

Das Projekt „Teilhabe gestaltet Zukunft – Vielfalt tut gut “ unterstützt Mitgliedsgruppen und -vereine in ländlichen Räumen bei ihren aktuellen Fragestellungen und zukünftigen Herausforderungen. Dafür qualifiziert das Projekt ehrenamtlich engagierte Menschen. Es unterstützt Vereine dabei, Konflikte zu lösen, Veränderungen anzustoßen und sie für eine offene und vielfältige Vereinsarbeit stark zu machen.
 
„Teilhabe gestaltet Zukunft – Vielfalt tut gut“ bietet in den Jahren 2021 bis 2024 ein zukunftsgerichtetes Angebot.
 
Die Grundqualifizierung startet im September 2021 und findet digital statt. Sie besteht aus vier zweitägigen Online-Seminaren, drei Selbstlernphasen und einem eintägigen Abschlussseminar. Schwerpunkte sind u.a. Demokratie und Vielfalt, Konflikte und Kommunikation sowie Demokratie vor Ort.
 
Die Grundqualifizierung ist ein anerkannter Bildungsurlaub nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz. Im Jahr 2022 werden darüber hinaus fünf zweitägige Aufbaumodule angeboten. Die Themen dieser Module bestimmen die Teilnehmer*innen während der Grundqualifizierung selbst.

Die Bewerbung erfolgt unter Angabe vom Namen, Verein und Adresse per E-Mail unter braunschweig@leb.de

Bewerbungsschluss ist der 02.08.2021.

Gefördert wird das gesamte Projekt vom Bundesprogramm „Zusammenhalt durch Teilhabe“. Weitere Bildungspartner*in während der Qualifizierung ist „Gegen Vergessen für Demokratie e.V.“

Weiterführende Informationen zum Projekt und zur Qualifizierung erhalten Sie unter:

Download - Flyer Demokratieberater*innen

Flyer_Demokratieberater_innen.pdf (145,9 KiB)

 

Fachkraft essbare heimische Wildpflanzen

Erstaunlich viele Wildpflanzen essbar sind. Sie sind besonders reich an Vitalstoffen, die unser Körper für Gesundheit und Wohlbefinden benötigt. In Wildpflanzen ist ihre Konzentration sogar deutlich höher als in angebautem Gemüse. Entsprechend groß ist auch die Fülle an Aromen, mit denen leckere Speisen kreiert werden können. Das Wissen um diese Pflanzen ist – fast – verloren gegangen. Und viele Wildpflanzen verschwinden immer mehr aus der Landschaft.

Dieser Kurs richtet sich an Fachkräfte aus den Bereichen Gesundheit, Pädagogik, Tourismus, Hauswirtschaft, Gastronomie und Gartenbau; alle Interessierte, die für sich und ihre Familie einen Schritt zur Verbesserung ihrer Lebensqualität realisieren möchten.

Das Kursangebot versteht sich zugleich als Beitrag zu einer nachhaltigen und ökologisch verträglichen Regionalentwicklung mit Stärkung der biologischen Vielfalt. Im Kursverlauf entwickeln Sie ein eigenes Projekt in einem Vertiefungsschwerpunkt je nach persönlichem Wunsch z.B.: Küche und Zubereitung, Wildpflanzenführungen, Beratung, Ökologie und Umweltschutz u.a.

Wir begleiten Sie individuell bei der Entwicklung Ihres Interessenschwerpunktes.
Für die regelmäßige Teilnahme an den Fortbildungsveranstaltungen und eine bestandene Prüfung erhalten Sie ein qualifiziertes Zertifikat.
 
In dieser Fortbildung lernen Sie:
- wichtige essbare Pflanzen in unserer Region durch die Jahreszeiten und Entwicklungsstadien kennen,
- essbare Arten sicher von ungenießbaren und giftigen Pflanzen unterscheiden,
- gekonnt interessante und leckere Gerichte aus heimischen Wildpflanzen zuzubereiten,
- Samen zu ernten und z.B. im Garten Wildpflanzen gezielt anzusiedeln,
- Ihr Wissen in einem von Ihnen gewählten Gebiet anzuwenden, bzw. weiterzugeben,
- die oft auf den ersten Blick unscheinbar aussehenden Pflanzen in ihrer Vielfalt und eigenen Schönheit zu schätzen und zu hüten.

Weiterhin erfahren Sie Interessantes und Wichtiges über:

- das Sammeln und Lagern von Wildpflanzen
- Haltbarmachung und Weiterverarbeitung
- Inhaltsstoffe und Bedeutung in der Ernährung

- Standortbedingungen und Wildpflanzenanbau
- Aussaat und Pflege von Wildpflanzen im Garten,
- geschützte und bedrohte Arten
- Aspekte einer Bildung für nachhaltige Entwicklung BNE
- Geschichte und Sagenhaftes u.a.m.

 
Referentin: Björg Dewert, Natur- und Wildnismentorin und -pädagogin
Teilnehmer*innen-Anzahl: max. 14 TN
Kursgebühren: 1.275 Euro inkl. Kursunterlagen, Prüfung und Zertifizierung
Ort: Westerkappeln
Termine: 18. und 19.06.2021 |  08. und 09.10.2021  | 01. und 02.04.2022 | 2. und 03.07.2021 |  05. und 06.11.2021 |  29. und 30.04.2022  |  3. und 04.09.2021 |  04. und 05.03.2022 |  14.05.2022
 
Kursnummer: Z-2021-06-18
Info und Anmeldung: LEB Beratungsbüro, Tel.: 05407 - 2091, Mail: osnabrueck@leb.de

 

EDV-Kurse der LEB Großenkneten

 

NWNr

Beginn

Beginn Uhr

Ende

Ende-Uhr

Thema

USTD

UTage

Referent

Stätte

Jeweils

Termine

1

N-OL 100002

10.02.2021

15:00

09.06.2021

16:30

Digitaler Stammtisch in Großenkneten

10

5

Holtz, Ralf

DGH Großen-kneten

Mittwoch

10.02., Di 09.03., 14.04., 12.05. und 09.06.2021

2

N-OL 100023

11.02.2021

17:30

04.03.2021

19:45

Meeting und Konferenzen auf Distanz

12

4

Holtz, Ralf

GRZ Lethe

Donner-stag

11.02., 18.02., 25.02. und 04.03.2021

3

N-OL 100008

09.03.2021

09:00

30.03.2021

11:15

Smartphone Android

12

4

Holtz, Ralf

GRZ Lethe

Dienstag

09.03., 16.03., 23.03. und 30.03.2021

4

N-OL 100003

09.03.2021

17:30

30.03.2021

19:45

Smartphone Android Anfänger

12

4

Holtz, Ralf

BIZ Ahlhorn

Dienstag

09.03., 16.03., 23.03. und 30.03.2021

5

N-OL 100020

10.03.2021

09:00

24.03.2021

12:15

Schnupperkurs Tablet

12

3

Holtz, Ralf

GRZ Lethe

Dienstag

10.03., 17.03. und 24.03.2021

6

N-OL 100021

10.03.2021

14:00

24.03.2021

17:15

Smartphone Iphone

12

3

Holtz, Ralf

GRZ Lethe

Dienstag

10.03., 17.03. und 24.03.2021

7

N-OL 100015

11.03.2021

09:00

01.04.2021

12:15

Mensch und Maschine EDV

16

4

Holtz, Ralf

GRZ Lethe

Donner-stag

11.03., 18.03., 25.03. und 01.04.2021

8

N-OL 100017

11.03.2021

17:30

01.04.2021

20:45

Mensch und Maschine EDV

16

4

Holtz, Ralf

BIZ Ahlhorn

Donner-stag

11.03., 18.03., 25.03. und 01.04.2021

9

N-OL 100019

24.03.2021

10:00

21.07.2021

11:30

Digitaler Stammtisch in Huntlosen

10

5

Holtz, Ralf

GRZ Lethe

Mittwoch

24.03., 28.04., 26.05., 30.06. und 21.07.2021

10

N-OL 100014

13.04.2021

17:30

27.04.2021

19:45

Mein eigenes Fotobuch

9

3

Holtz, Ralf

BIZ Ahlhorn

Dienstag

13.04., 20.04. und 27.04.2021

11

N-OL 100022

15.04.2021

09:00

06.05.2021

12:15

Mensch und Maschine EDV Fortgeschr.

16

4

Holtz, Ralf

GRZ Lethe

Donner-stag

15.04., 22.04., 29.04. und 06.05.2021

 
Ihr Ansprechpartner: Ralf Holtz | Telefon: 04487 750799-24