Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und zugelassen nach AZAV
Abhängigkeiten, Psychosomatik

Abhängigkeiten, Psychosomatik

Übersicht über Suchtverhalten, Prävention von Sucht, Suchtstoffe /-verhalten, Erkennen und bekämpfen von Sucht, psychosomatische Krankheiten und deren Umgang im Alltag, Psychologische Betrachtungsweise von Krankheiten, Prophylaxe und Prävention

 

Arbeit mit Suchtkranken

Alte Zöpfe abschneiden und Neues zulassen – Hier: Selbsthilfe – ein Weg gemeinsamen Handelns – Teil II

Neue Werte entdecken, Veränderungen leben; Das Fremde und meine Neugier – Chance zur Entwicklung neuer Selbst-Erkenntnisse; Kreativwerkstatt – „Wir bauen unsere Zukunft“ Die normative Kraft unserer Entscheidungen; Lust auf Veränderungen: was möchten wir im Gruppenalltag neu gestalten? Ist die heutige Suchtselbsthilfe noch zeitgemäß? Welche Werte bestimmen den Prozess der Hilfe zur Selbsthilfe; Neue Formen des Miteinanders im Gruppenprozess oder es muss nicht immer Stuhlkreis sein…Braucht der Kreuzbund ein neues Gesicht? Wie sehen wir die Zukunft des Verbandes? Was wird, wenn uns der Nachwuchs ausgeht? Altersdemografische Entwicklung und das Schrumpfen der Suchtselbsthilfe.
Ort:
Pfarrheim St. Maria zum Frieden
NINo-Allee 4
48529 Nordhorn
Beginn:
25.07.2018   19:00 Uhr
Ende:
19.12.2018   22:00 Uhr
Stunden:
24
Tage:
6
Bildungsurlaub:
Nein
Leiter:
Meyer, Maria
Preis:
Auf Anfrage
Veranstalter:
Fachbereich Gesundheit
Partner:
KB Frauen Nordhorn
Anmeldeadresse:
Maria Meyer, 05921 38458

 

Anfrage

 
 
 
 
 
 
 
* Ich bin mit der Speicherung meiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung beschrieben, einverstanden.
 
* Bitte füllen Sie alle mit Stern (*) gekennzeichneten Felder aus.
Bei Fragen und Anregungen zu unseren Kursangeboten, Fördermöglichkeiten oder
kritischen Anmerkungen, wenden Sie sich an unsere Standorte vor Ort.





1154ms