Die LEB bietet ein anregendes und nützliches Bildungsangebot vor allem auch abseits der großen Städte in Niedersachsen. Mehr als 140.000 Erwachsene nutzen jedes Jahr unsere rund 8.000 Veranstaltungen. Wir helfen Vereinen und Gruppen dabei, ihren  Bildungsinteressen nachzugehen. Daneben bieten wir Bildungsberatungen für Menschen in der Orientierungsphase. Unsere Kunden sind Unternehmen, öffentliche Verwaltungen, die Arbeitsagenturen/Jobcenter und viele andere. In der integrativen Bildungsarbeit sind wir vor allem für die randständigen Gruppen der Gesellschaft da.

Politik - Gesellschaft

Verstehen wie sich die Erde bewegt, wie Politik funktioniert und wie sich Entscheidungen aus Politik auf das alltägliche Leben auswirken. Dabei wird keine Grenze gezogen, Wir betrachten gleichermaßen die Auswirkungen von

NS-Zwangsarbeit in der Pulverfabrik Liebenau 1938 - 1945 Arbeitskreis: "Die Coronakrise und ihre Auswirkungen" NS-Zwangsarbeit in der Pulverfabrik Liebenau 1938 - 1945 Demokratie meint Dich Nähcafé „ZAUBER-STOFFE“ - Nähkurs und Gespräche NS-Zwangsarbeit in der Pulverfabrik Liebenau 1938 - 1945 Kinder misshandelter Mütter Gewalt gegen Frauen hat viele Gesichter Migrantinnen in Trennungs- und Scheidungssituationen Gesundheitskurs: Antistress und Entspannung Kommunikation & Kochen - die koreanische Küche Wie wir wurden, was wir sind Teil II - Vortrag Wie wir wurden, was wir sind - Die Jahre nach 1945 Das Sozio-Med-Mobil - Beratung und Mobilität für ländliche Räume und Hilfe zur Selbsthilfe auf Gemeindeebene Demokratie fängt am Küchentisch an und zieht sich über die Kommunalpolitik bis in die Parlamente Konfliktmanagement - Seminar in arabischer und deutscher Sprache Die Welt vor rasanten Veränderungen - Ein Ausblick auf den Alltag der Zukunft Braune Gewalt und soziale Medien NS-Zwangsarbeit in der Pulverfabrik Liebenau 1938 - 1945