Die LEB bietet ein anregendes und nützliches Bildungsangebot vor allem auch abseits der großen Städte in Niedersachsen. Mehr als 140.000 Erwachsene nutzen jedes Jahr unsere rund 8.000 Veranstaltungen. Wir helfen Vereinen und Gruppen dabei, ihren  Bildungsinteressen nachzugehen. Daneben bieten wir Bildungsberatungen für Menschen in der Orientierungsphase. Unsere Kunden sind Unternehmen, öffentliche Verwaltungen, die Arbeitsagenturen/Jobcenter und viele andere. In der integrativen Bildungsarbeit sind wir vor allem für die randständigen Gruppen der Gesellschaft da.

Abhängigkeiten, Psychosomatik

Übersicht über Suchtverhalten, Prävention von Sucht, Suchtstoffe /-verhalten, Erkennen und bekämpfen von Sucht, psychosomatische Krankheiten und deren Umgang im Alltag, Psychologische Betrachtungsweise von Krankheiten, Prophylaxe und Prävention

Aufbruch – miteinander fortschreiten Ausbildung von ehrenamtlichen Suchtgefährdetenhelfer*innen (zehnteilig) Grundseminar soziales Engagement Mitarbeit an oder in den Gemeinschaften und Gremien der Guttempler Moderationstraining für Gruppenleiter Gruppenleiterqualifikation (vierteilig) Die Welt der illegalen Drogen Motivation zu ehrenamtlicher Arbeit in der Suchtgefährdetenhilfe Aufbauseminar soziales Engagement Veränderung ist Leben - Leben ist Veränderung - offene Zukunftswerkstatt für Menschen aus der Suchtselbsthilfe