Gesundheits- und Persönlichkeitsbildung.

Übersicht über Suchtverhalten, Prävention von Sucht, Suchtstoffe /-verhalten, Erkennen und bekämpfen von Sucht, psychosomatische Krankheiten und deren Umgang im Alltag, Psychologische Betrachtungsweise von Krankheiten, Prophylaxe und Prävention


Gruppenleiterqualifikation - Teil IV - Konfliktbewältigung

Eine stabile Abstinenz und somit eine erfolgreiche (Wieder-)Eingliederung in soziale Bezüge, Familie und Arbeitsprozess, erfordert einen kompetenten Umgang mit Konfliktsituationen, der bei (möglichst) allen Beteiligten eine hohe Lösungsakzeptanz voraussetzt. Im Mittelpunkt dieses Seminares steht die „konstruktive Konfliktlösung“. Sie hat die gleichen Grundlagen wie die Mediation, setzt allerdings auf Eigenkräfte. In der konstruktiven Konfliktlösung werden die Bedürfnisse / Grundbedürfnisse aller Beteiligten berücksichtigt. Es geht nicht um

ein Gewinnen „gegen“, sondern um einen optimalen Erfolg für alle Beteiligten. Die konstruktiv Konfliktlösung und die Idee der Selbsthilfe sind eng miteinander verbunden.
Ort
Guttempler Bildungswerk
Kibitzstraße 16
27318 Hoya
Beginn
18.10.2019 18:00 Uhr
Ende:
20.10.2019 15:00 Uhr
Stunden:
18
Tage:
3
Bildungsurlaub:
Nein
Leitung:
Kreusch-Vartmann, Timo
Referent:
Vartmann, Erwin
Preis:
Auf Anfrage
Partner:
LEB Fachbereich Gesundheit & Selbsthilfe