Gesellschafts- und Integrationsbildung

Aktuelles aus der Politik in der Diskussion. Veränderungen in Gesetzen, im Recht und Richtlinien im Alltag.


Macron oder Le Pen? Das wird 2022 erneut die Frage

Drei Folgen der Urwahl bei „Les Républicains“: Barnier und Bertrand sind raus. Illegale Migration wird Topthema. Und Macron darf auf eine neue Amtszeit hoffen. Faustdicke Überraschung im französischen Präsidentschaftswahlkampf, aus deutscher wie aus französischer Perspektive. In der internen Vorauswahl der konservativen Partei „Les Républicains“ ist Michel Barnier, auf den sich hierzulande manche Hoffnungen richteten, ausgeschieden. Ein entscheidendes Thema im Wahlkampf war die Abwehr illegaler Migration. Das gleiche Schicksal erlitt Xavier Bertrand, Präsident der Regionalverwaltung von Hauts-de-France. In Frankreich galt der 56-jährige Ex-Arbeitsminister als der Favorit im bürgerlichen Lager, der eine zweite Amtszeit von Präsident Emmanuel Macron verhindern kann. Ihm traute man auch zu, die Chefin des rechtsextremen Rassemblement Nationale, Marine Le Pen, hinter sich zu lassen.
Ort
Zentrum 2000
Grambartstraße 13
30165 Hannover
Beginn:
05.02.2022 14:30 Uhr
Ende:
05.02.2022 16:45 Uhr
Stunden:
3
Tage:
1
Bildungsurlaub:
Nein
Preis:
Auf Anfrage
Partner:
VIKA e. V.