Weiterbildung für Kindergärten und Schulen

Erziehung und Lernen im Kindes- und Erwachsenenalter Fortbildungen und Seminare für Fachkräfte und Eltern


Der Zauber der ersten Jahre - die neurophysiologische Entwicklung eines Kindes in der heutigen Zeit

Ein Wunderwerk der Schöpfung: Kriechen, krabbeln, laufen…was so einfach erscheint, ist das Ergebnis eines fein abgestimmten komplexen Systems der Wahrnehmungs- und Bewegungsentwicklung! Bewegen und Wahrnehmen ist ein aktives und konstruktives Geschehen. Mensch und Umwelt bilden ein Ganzes, greifen ineinander über, beziehen sich aufeinander und formen sich und die Umgebung. Vom Kind aus betrachtet sind Angebote Handlungsmöglichkeiten, die es in Beziehung zu seiner Umwelt entdeckt. So wird in den ersten Lebensjahren die Basis für ein subjektives Bild von der Welt konstruiert. Diese Basis ist lebensbegleitend und zeigt sich im späteren Leben z. B. darin, welche Einstellung zu sich selbst und den eigenen Fähigkeiten, den Mitmenschen gegenüber und dem Leben als solches eingenommen wird. Gleichzeitig können auch schon kleine Unregelmäßigkeiten in der Entwicklung für den weiteren Lebensverlauf Folgewirkungen zeigen. Inhalte: - Bedeutung der Bewegungs- und Wahrnehmungsprozesse aus neurophysiologischer Sicht - Zusammenhänge zwischen neurophysiologischen Unreifen und der Wahrnehmungs-, Bewegungs- und Sprachentwicklung sowie der Entwicklung von Lernkompetenzen - Mögliche Ursachen für neurophysiologische Unreifen - Neurophysiologische Unreifen erkennen - Die Bedeutung der Resonanz in der Kindesentwicklung - Gestaltung des (pädagogischen) Alltags zur Unterstützung der neurophysiologischen Entwicklung – Möglichkeiten und Grenzen. Bitte bequeme Kleidung und warme Socken mitbringen.
Ort
LEB Seminarraum Lethe EG
Sannumer Str. 3
26197 Großenkneten
Beginn:
27.05.2021 08:30 Uhr
Ende:
27.05.2021 15:30 Uhr
Tage:
1
Bildungsurlaub:
Nein
Preis:
80.00Euro
Partner:
LEB Großenkneten
Teilnehmer:
12