Berufliche Qualifizierung und Orientierung

Wertvolle Informationen zur Krankenpflege und Gesundheitspflege sowohl für den Einzelnen, als auch für pflegendes Personal zur beruflichen Weiterbildung. Erste Hilfe - Verhalten bei einem Unfall auch mit Kleinkindern


Tagträume und Betthupferl – Aktivierungen und Sinnesangebote für bettlebende Menschen - Jährliche Nachschulung für Betreuungskräfte nach § 53b/43b SGB XI

Menschen, die aufgrund Ihrer Diagnosen das Zimmer wenig bzw. gar nicht mehr verlassen, bedürfen einer großen Aufmerksamkeit in Bezug auf Tagesstrukturierung, Abwechslung, Sinnesreize und Unterhaltung. Wir stellen im Rahmen dieses Seminartages das Leben bettlägeriger Menschen in den Mittelpunkt. Die Teilnehmer*innen lernen pragmatische und überraschend einfache Möglichkeiten, Formen und Methoden kennen, um die Zeit mit und für Menschen abwechslungsreich zu gestalten, die in ihrer Wahrnehmung, Verständigung und Interaktion eingeschränkt sind. Folgenden Fragen werden wir uns stellen: • Was kommt denn überhaupt an? • Woran merke ich, dass jemand etwas mag/nicht mag? Inhalte: • kreative und lebendige Herangehensweise für mehr Leben im Zimmer und am Bett • Kommunikation mit und Wahrnehmung von immobilen Pflegebedürftigen • biografie- und jahreszeitliche Gestaltungsideen rund um den Lebensraum Bett • sehen und selbst erfahren vielfältiger Interaktionsmöglichkeiten am Bett • fachtheoretische Hintergründe zur Brisanz der Aktivierung von immobilen Pflegebedürftigen „Bettlebigen“ Bitte bequeme Kleidung, warme Socken, Decke und Kissen mitbringen.
Ort
LEB BIZ Hannover
Plathnerstraße 3 A
30175 Hannover
Beginn:
08.12.2021 09:00 Uhr
Ende:
08.12.2021 16:00 Uhr
Stunden:
8
Tage:
1
Bildungsurlaub:
Nein
Preis:
Auf Anfrage
Anmeldeadresse:
LEB BIZ Hannover,+49 511 646633-0
Teilnehmer:
18

 

Anfrage

 
 
 
 
 
 
 
* Ich bin mit der Speicherung meiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung beschrieben, einverstanden.
 
* Bitte füllen Sie alle mit Stern (*) gekennzeichneten Felder aus.
Bei Fragen und Anregungen zu unseren Kursangeboten, Fördermöglichkeiten oder
kritischen Anmerkungen, wenden Sie sich an unsere Standorte vor Ort.