Weiterbildung für Kindergärten und Schulen

Erziehung und Lernen im Kindes- und Erwachsenenalter Fortbildungen und Seminare für Fachkräfte und Eltern


Portfolio-Arbeit in Krippe und KiTa -Tagesseminar für pädagogische Fachkräfte

Für die Bildungsbegleitung von Kindern stellt die Arbeit mit Portfolios eine systematische und individuelle Möglichkeit dar, um den Lebensweg eines jeden Kindes einer Krippen- oder Kindergartengruppe zu dokumentieren. Die Kinder werden in den Dokumentationsprozess mit einbezogen und können sich so aktiv mit ihren Lernfortschritten auseinandersetzen, diese reflektieren und sich selbst als Lernende erkennen. Dazu bedarf es ihrer Sensibilisierung für Wahrnehmung und Einschätzung von Fähigkeiten und Fertigkeiten. Im Fokus der Portfolioarbeit stehen der Selbstbildungsprozess, der Charakter, die Ideen und individuellen Kompetenzen des Kindes. Doch welche Arten von Portfolios gibt es? Wie sind diese aufgebaut? Was wird für die Portfolioarbeit benötigt? Wie kann das Portfolio professionell in den Alltag integriert werden? Ziel dieses Tagesseminares ist es, neben theoretischen Grundlagen auch Praxisbeispiele der Portfolio-Arbeit kennenzulernen und geeignete Umsetzungsformen für die jeweilige Einrichtung zu erarbeiten. Inhalte: Theoretische Grundlagen der Portfolio-Arbeit Verschiedene Arten von Portfolios Aufbau und Bausteine eines Portfolios Ziele der Portfolioarbeit Praktische Arbeit mit dem Portfolio
Ort
LUKAS Kindertagesstätte
Industriestr. 4a
27211 Bassum
Beginn:
05.01.2024 09:00 Uhr
Ende:
05.01.2024 16:00 Uhr
Stunden:
8
Tage:
1
Bildungsurlaub:
Nein
Preis:
Auf Anfrage
Anmeldeadresse:
LEB Beratungsbüro Barnstorf,+49 5442 2824
Teilnehmer:
17