"Findet das Ding von Dani" - Ein Escape Room zu den Lebenslagen von Familien in Armut - Fortbildung für pädagogische Fachkräfte, Auszubildende in pädagogischen Berufen (ab 16 Jahren), Eltern und ehren- und hauptamtlich Tätige

"Findet das Ding von Dani" - Ein Escape Room zu den Lebenslagen von Familien in Armut - Fortbildung für pädagogische Fachkräfte, Auszubildende in pädagogischen Berufen (ab 16 Jahren), Eltern und ehren- und hauptamtlich Tätige

Armut und auch Kinderarmut in Deutschland ist ein Thema, das zunehmend auch in Kindertageseinrichtungen und Schulen eine Rolle spielt. Pädagogische Fachkräfte und Lehrer:innen haben über ihren Erziehungs- und Bildungsauftrag und mit einer reflektierten armutssensiblen Haltung in ihrem Bereich Handlungsmöglichkeiten, um ganz konkret und individuell den vielfältigen Armutsfolgen zu begegnen. Der Escape-Room bietet die Möglichkeit sich niedrigschwellig, aktiv und ohne Vorerfahrungen dem Thema Armut in Familien zu nähern. Escape Rooms haben in den letzten Jahren weltweit Millionen Menschen begeistert. Alle Spiele folgen einem grundsätzlichen Prinzip: Eine kleine Gruppe ist in einem Raum und hat nur eine gewisse Zeit, durch das Lösen verschiedener Rätsel und Aufgaben sich aus dem Raum zu befreien. Escape Spiele fordern von allen Spieler:innen logisches Denken, Kreativität und Teamplay ab.
Ort
Bildungszentrum (LEB/VHS)
Am Hafen 5
27432 Bremervörde
Beginn
20.04.2024 09:00 Uhr
Ende:
20.04.2024 14:00 Uhr
Stunden:
6
Tage:
1
Bildungsurlaub:
Nein
Preis:
Auf Anfrage
Partner:
LEB Bildungszentrum VHS
Anmeldeadresse:
LEB Beratungsbüro Bremervörde,+49 4761 86697-0