Gesellschafts- und Integrationsbildung

Aktuelles aus der Politik in der Diskussion. Veränderungen in Gesetzen, im Recht und Richtlinien im Alltag.


Demokratie meint Dich

Wir alle können in unserer Gesellschaft beobachten, dass der Ton in den vergangenen Jahren rauer geworden ist. Sei es bei Debatten im Bundestag, in Kommentaren in den sozialen Medien oder in alltäglichen Situationen, wie zum Beispiel im Straßenverkehr. Toleranz und Wertschätzung sind auf dem Rückzug. Auf Extremismus und Populismus treffen wir dagegen immer mehr. Auch die aktuelle Corona-Krise bietet Diskussionsstoff: Wie sind die Freiheitsbeschränkungen mit unseren demokratischen Grundrechten zu vereinbaren? Im ländlichen Raum in Deutschland ist Demokratie für den/die Einzelne*n oft direkter erlebbar als in urbanen Regionen, weil die geringe Bevölkerungsdichte das Mitbestimmen Einzelner leichter möglich oder auch notwendiger macht. Doch gleichzeitig lässt sich besonders im ländlichen Raum beobachten, dass rechte Propaganda leichter verfängt. Rechtextreme Organisationsformen sind im ländlichen Raum erfolgreicher als in urbanen Ballungsgebieten. (Quelle: www.laendlicherraum.info) Wir LandFrauen in Niedersachsen machen uns Sorgen. Deshalb wollen wir uns mit dem Thema Demokratie beschäftigen. Unter dem Motto „Demokratie meint dich!“ wollen wir Bewusstsein dafür schaffen, wie wertvoll unsere Demokratie ist. Dass wir Rechtstaatlichkeit, unabhängige Gerichte, Minderheitenrechte und eine freie Presse wertschätzen und verteidigen sollten. Dass es dabei auf jede*n Einzelne*n ankommt
Ort
Gasthaus Beermann
Wehmeweg 10
31535 Neustadt am Rübenberge
Beginn:
06.09.2022 19:00 Uhr
Ende:
06.09.2022 22:00 Uhr
Stunden:
3
Tage:
1
Bildungsurlaub:
Nein
Preis:
Auf Anfrage
Partner:
LFV Dudensen-Bevensen