Berufliche Qualifizierung und Orientierung

Wertvolle Informationen zur Krankenpflege und Gesundheitspflege sowohl für den Einzelnen, als auch für pflegendes Personal zur beruflichen Weiterbildung. Erste Hilfe - Verhalten bei einem Unfall auch mit Kleinkindern


Kurzzeitaktivierung – wertschätzend und effektiv Jährliche Nachschulung für Betreuungskräfte nach § 53b/§43b SGB XI

In diesem Seminar wird der Ablauf der Kurzzeitaktivierung, die einem einfachen Muster folgt, praktisch geübt. Durch kurze, aber intensive Impulse wird die Kommunikationsfähigkeit der Person gegenüber angeregt und ihr Wohlbefinden gesteigert. Das Gesprächsthema sind kleine alltägliche Gegenstände (z.B. Schlüssel, Halskette, Flasche etc.). Die relativ kurze Konzentrationsfähigkeit demenzkranker Menschen wird berücksichtigt. Es wird die Fantasie der Bewohner:innen angeregt und lässt Gefühle lebendig werden. Zum Abschluss wird eine sogenannte "Fühlschnur" gefertigt. Inhalte Kurzaktivierungen mit nur einem Gegenstand, einem Schlüsselwort, einem Duft, einem Bild Krankheitsbild Demenz – wie fühlt es sich an? Kommunikation – was ist das eigentlich? Wer nichts sagt, kommuniziert trotzdem Fallballspiele zur Kommunikation – unterschiedliche Wahrnehmungen Nicht verstanden werden Anfertigung und Erläuterung der Fühlschnur Austausch und kollegiale Beratung
Ort
LEB Beratungsbüro Barnstorf
Am Bremer Dreh 1
49406 Barnstorf
Beginn:
26.11.2024 09:00 Uhr
Ende:
26.11.2024 16:00 Uhr
Stunden:
8
Tage:
1
Bildungsurlaub:
Nein
Preis:
129.00Euro
Anmeldeadresse:
LEB Beratungsbüro Barnstorf,+49 5442 2824
Teilnehmer:
16

 

Anfrage

 
 
 
 
 
 
 
* Ich bin mit der Speicherung meiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung beschrieben, einverstanden.
 
* Bitte füllen Sie alle mit Stern (*) gekennzeichneten Felder aus.
Bei Fragen und Anregungen zu unseren Kursangeboten, Fördermöglichkeiten oder
kritischen Anmerkungen, wenden Sie sich an unsere Standorte vor Ort.