Nachhaltiges Bauen und Wohnen in Theorie und Praxis

Die Nachhaltigkeit neu errichteter Gebäude hängt sowohl von ihrem Energieverbrauch und den eingesetzten Materialien ab als auch von ihrer Angepasstheit an die Lebensweise ihrer Bewohner*innen. Im Seminar soll es vor allem um diesen integrativen Blick auf das Bauen gehen. Dabei wird der Friedenshof nicht nur als Veranstaltungsort, sondern auch als Beispiel genutzt. Hier wird mit ökologischen Materialien (Lehm, Holz, natürlichen Dämmstoffen, Recyclingmaterial usw.) gebaut, an einer CO²-freien Energieversorgung gearbeitet (Sonne für Strom und Wärme, Holzhackschnitzel aus der Umgebung für Wärme- und Gasgewinnung), und es werden Gestaltungskonzepte entwickelt, die für mittelgroße Gemeinschaften als Alternative zur Isolation in vielen kleinen Wohnungen geeignet sind.

Die TN begegnen dem Thema sowohl theoretisch (vorwiegend am Morgen) als auch in der praktischen Mitarbeit.
Ort
Friedenshof, Niedernstöcken
Hammersteinstraße 3
31535 Neustadt am Rübenberge
Beginn
29.07.2019 10:00 Uhr
Ende:
03.08.2019 14:00 Uhr
Stunden:
33
Tage:
6
Bildungsurlaub:
Nein
Leitung:
Fink, Marius
Referent:
Waldhauser, Gerd
Preis:
Auf Anfrage
Partner:
Friedenshof Kommunität e.V.

 

Anfrage

 
 
 
 
 
 
 
* Ich bin mit der Speicherung meiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung beschrieben, einverstanden.
 
* Bitte füllen Sie alle mit Stern (*) gekennzeichneten Felder aus.
Bei Fragen und Anregungen zu unseren Kursangeboten, Fördermöglichkeiten oder
kritischen Anmerkungen, wenden Sie sich an unsere Standorte vor Ort.