Sehr geehrte Damen und Herren,

Das Corona-Virus beherrscht unsere derzeitige Tätigkeit. Der Betrieb in unseren Bildungszentren ist praktisch überall bis zum 19.4. eingestellt und unsere Bildungsmaßnahmen sind abgesagt. In unserer pädagogischen Verantwortung können natürlich in dieser Zeit auch keine Veranstaltungen unserer Partner mehr durchgeführt werden!

Es gibt auch keine persönliche Beratung durch unsere Mitarbeiter*innen mehr, nur noch telefonischen oder schriftlichen Kontakt.
 
Dies soll unsere Mitarbeitenden und die Menschen in Gruppen und Vereinen schützen.

Bitte bleiben Sie alle gesund!

Mit herzlichen Grüßen
Carsten Meyer und Jürgen Rieger, Direktoren
 

Die LEB bietet ein anregendes und nützliches Bildungsangebot vor allem auch abseits der großen Städte in Niedersachsen. Mehr als 140.000 Erwachsene nutzen jedes Jahr unsere rund 8.000 Veranstaltungen. Wir helfen Vereinen und Gruppen dabei, ihren  Bildungsinteressen nachzugehen. Daneben bieten wir Bildungsberatungen für Menschen in der Orientierungsphase. Unsere Kunden sind Unternehmen, öffentliche Verwaltungen, die Arbeitsagenturen/Jobcenter und viele andere. In der integrativen Bildungsarbeit sind wir vor allem für die randständigen Gruppen der Gesellschaft da.

Kultur und Sprache

Die Begegnung und Auseinandersetzung mit Kunst und Kultur sind für jeden Menschen von prägender Bedeutung. Sie beeinflussen die sinnliche Wahrnehmung, die kreativen Fertigkeiten und die Ausdrucksfähigkeit.